Schliessen
  • Mo - Do: 08.00 bis 19.30 Uhr
    Fr: 08.00 bis 12.00 Uhr

Ablauf Rehabilitation

PRO-REHA

Ablauf

Rehabiliations-Phasen

Die kardiologische Rehabilitation ist eine der wichtigsten therapeutischen Maßnahme nach einem akuten Herz-Ereignis, wie z.B. einem Infarkt, aber auch bei chronischen Herzerkrankungen indiziert.

Krankenhaus & Frühmobilisation

Phase 1

Sie haben einen Herzereignis (Herzinfarkt, Bypass, Stents, PTCA (Herzkranzgefäß-Erweiterung), Klappen, Schrittmacher, Cardioversion bei Rhythmusstörungen, Ablation, PAVK (periphere arterielle Verschlusskrankheit), Herzmuskelentzündungen usw.) gehabt und befinden sich für eine gewisse Zeit im Krankenhaus.

Anschlussbehandlung – in unserem Haus ambulant möglich

Phase 2

Nach Ihrem Krankenhausaufenthalt kann die ambulate Rehabiliation starten. Sie dauert ca. 5 Wochen und wird bei uns im Haus durchgeführt. Ca. 3-5 Therapien können von Montag bis Donnerstag absolviert werden. Sie können wieder bequem in Ihrem eigenen Bett zu Hause schlafen. Diese Form der ambulanten Rehabilitation ist sehr beliebt bei Berufstätigen. In dieser Zeit werden ärtzliche Untersuchungen, ausführliche Gespräche und Schulungen, Trainingstherapien mit SportwissenschaftlerInnen, Physiotherapie, Psychokardiologie, Ernährungsgespräche, Entspannungsübungern und Lebensstilberatung durchgeführt.

Ambulante Rehabilitation, begleitendes Training

Phase 3

Diese Phase kann direkt nach der Phase 2 beantragt werden. Hier geht es um die Fortsetzung des körperlichen Trainings (Herzkreislauftraining, Kraft- und Koordinationstraining). 1 oder 2x wöchentlich über einen Zeitraum von ca. 6-12 Monaten bezahlt der Versicherungsträger weiterhin das ärztlich- und sportwissenschaftlich geführte Training.

Vorteil: Die ambulante REHA kann berufsbegleitend und nahe dem Wohnort oder Arbeitsplatz absolviert werden.

Seit Juli 2018 wurden in der Steiermark alle Pensionist*innen LEIDER von der Phase 3 ausgeschlossen. Wir setzen uns stark für Sie ein und hoffen auf eine baldige Wiederherstellung Ihrer Versicherungsleistung.

Lebenslange Prävention (in unserem Haus)

Phase 4

Gratulation! Sie haben sich gut erholt und haben jetzt die Möglichkeit weiter am Ball zu bleiben. Treten Sie einer unsere Herzgruppe (Pro-Heart) direkt in unserem Haus, oder einem Sportverein bei, setzen Sie den (erlernten) Trainingsplan zu Hause fort und ernähren Sie sich gesund. Bei all diesen Maßnahmen kann Sie das Expert*innen-Team von Pro-Heart optimal unterstützen.