Schliessen
  • Mo - Do: 07.00 bis 18.00 Uhr
    Fr: nach Vereinbarung    

Csilla Putz-Bankuti

Vertragsärztin der KFA - Privat und Wahlärztin für alle übrigen Kassen

Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie und Hepatologie

Dr. in Csilla Putz-Bankuti

Endoskopische Untersuchung

Grundsätze / Was ist mir wichtig

Ärztliches Handeln müsse stets an der Individualität des erkrankten Menschen ausgerichtet sein. Im Fokus meiner ärztlichen Tätigkeit stehen immer die Interessen meiner PatientInnen und daher lege ich einen großen Wert auf die „Arzt-Patienten“- Beziehung.

Csilla Putz-Bankuti

Leistungen und therapeutischen Ansatzpunkte

Umfassende Diagnostik von Erkrankungen des gesamten Verdauungstraktes ( Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse, Leber, Gallengänge) und gezielte Therapien im Sinne der ganzheitlichen Medizin:

Ultraschall/Sonographie

Ultraschalluntersuchung des Herzens, der Schilddrüse, der Hauptschlagader und des Bauches.

Endoskopie

Endoskopie (Gastroskopie und Koloskopie) inkl. Vorsorge-Koloskopie. Die Endoskopien werden immer am schlafenden Patienten durchgeführt (sog. Sedoanalgesie).

Leber

Abklärung erhöhter Leberwerte und Therapien von Lebererkrankungen ( Fettleber, Leberentzündungen, Leberzirrhose und Erkrankungen der Gallengänge) inkl. Ultraschall. Es gibt bei uns auch die Möglichkeit eines Fibroscan

Onkologische Betreuung

Betreuung von onkologischen PatientInnen mit Leberkrebs.

Gastroskopie

Untersuchung vom oberen Verdauungstrakt also Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm. Gastroenterologische Schwerpunkte: chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED), Reizmagen/-darm.

Koloskopie

Untersuchung vom Dickdarm ggf. Entfernung von Polypen sowie die empfohlene Vorsorgekoloskopie ab dem 50. Lebensjahr mit Kostendeckung durch den zuständigen Versicherungsträger.

Atemtest

Atemtest bzgl. Fructose-, Lactose- und Sorbitintoleranz und bakterielle Fehlbesiedelung des Dünndarmes.

Internistische Untersuchungen

Allgemein internistische Untersuchungen - EKG, Langzeit-EKG und -Blutdruck, Belastungs-EKG, Herz-, Schilddrüse-, Bauchultraschall sowie ausführliche Laboruntersuchungen für die vollständige internistische Abklärung.

Qualitätszertifikat der ÖGGH

Qualitätszertifiziert in der Darmkrebsvorsorge durch die Österreichische Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie.

stationäre Betreuung

Auf Wunsch ist eine stationäre Endoskopie (Gastroskopie und Koloskopie) in der Privatklinik Kastanienhof mittels Rückverrechnung der privaten Krankenversicherung möglich.

Infusionstherapie

Intravenöse Eisengabe bei Patienten mit chronischem oder akutem Eisenmangel, wo eine orale Eisensubstitution nicht ausreichend ist oder nicht vertragen wird. Ebenso auch auf Grund einer Erkrankung bei welcher das Eisen oral nicht aufgenommen werden kann. Weitere Infusionen wie zum Beispiel zum Thema Schmerz oder Immunsystem auf Anfrage gerne möglich.

Schönheit von INNEN und AUSSEN

Auf Wunsch können Sie sich Ihre Haut bei uns verwöhnen lassen. Es besteht die Möglichkeit von Faltenbehandlungen und wohltuenden Peelings bis hin zur Behandlung von übermäßigem Schwitzen. Mehr Informationen finden Sie unter www.gesundschoen.at

Fettlebererkrankung

Knapp 30% der Bevölkerung in Österreich leidet an der Fettlebererkrankung , die häufig auch mit Diabetes mellitus, Insulinresistenz und einem eröhten Risiko für cardio-vasculären Erkrankungen einher geht – hierbei handelt es sich um die häufigste Lebererkrankung welche in fortgeschrittenen Stadien auch zu Leberzirrhose und Leberkrebs führen kann. Mit der einfachen Berechnung erfolgt eine simple Graduierung hinsichtlich Ihrer Fettleber . In der Steiermark bieten wir als Zentrum im niedergelassenen Bereich eine Messung der Fettleber und Lebersteifigkeit an. Entscheidend ist nach der Messung eine Beurteilung und ausführliches Gespräch über weitere therapeutische Maßnahmen und Überwachung der Lebererkrankung.

Warum Vorsorgekoloskopie?

Um Darmkrebs zu verhindern. Eine rezente Studie , durchgeführt in 8 unterschiedlichen Ländern, sog EPos -European Polyp Surveillance Studie ( publiziert in Gut 2023) analysierte die Koloskopien von 150.000 Patienten. Die Autoren kamen zum Schluss, dass nur hochqualitative Untersuchungen Darmkrebs verhindern können. Daher legen wir in unserer Ordination viel Werte auf eine richtige Entleerung (bessere Visualisierung) und gründliche Abtragung von Polypen. Damit wir Koloskopien auf einem hohen Niveau unseren Patienten bieten können, verfügen wir über die ÖGGH Zertifikate.

Erhöhte Leberwerte, was nun?

Häufig versteckt sich hinter der Erhöhung der Leberwerte eine Fettlebererkrankung. Eine Anreicherung von kleinen Fetttröpfchen in den Leberzellen, die schliesslich die Zelle schädigen und damit ihre Funktion beeinträchtigen können. Mit einfachen Messdaten ( Größe, Gewicht, Taillenumfang) und Laborwerten ( Triglyceride und GGT) kann man den sogenannten Fettleber-Index feststellen. Liegt der Wert > 60 , so sollte weiterführend eine FibroScan Untersuchung stattfinden. Hier messen wir im nüchtern Zustand mit einer speziellen Sonde in einer schmerzlosen Untersuchung den Fettanteil der Leber und drüber hinaus die Lebersteifigkeit, als Folge von Fett bedingter Schädigungen. Daraus können sich weitere diagnostische und therapeutische Maßnahmen ergeben, um das Fortschreiten dieser asymptomatischen Erkrankung der Leber zu verhindern.

Zu meiner Person / Ausbildung:

  • 1996- 2004 Medizinstudium an der Karl-Franzens-Universität Graz
  • 2006 Post-doc Assistentin Univ. Klinikum Graz, Klin. Abtl. für Gastroenterologie und Hepatologie mit wissenschaftlicher Tätigkeit auf dem Gebiet der Hepatologie
  • 2012 Fachärztin für Innere Medizin
  • 2013 Lehrtätigkeit an der Medizinischen Universität Graz, Pathophysiologie
  • 2014 Ausbildung im Zusatzausbildung f. Geriatrie, Gastroenterologie und Hepatologie LKH Hörgas/Enzenbach
  • 2017 Fachärztin f. Innere Medizin und Zusatzausbildung f. Gastroenterologie und Hepatologie BHB Graz Eggenberg
  • Belegärztin Privatklinik Graz-Ragnitz
  • Belegärztin Privatklinik Kastanienhof

Wissenschaft

Zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Hepatologie mit Schwerpunkt Leberzirrhose, virale Hepatitis, Leberkrebs und Leberversagen.